Die Jugend bekommt es mit…

Lie­be Frau Fischer,
ges­tern habe ich mit Ihrer DVD, die Sie mir damals geschickt haben, eine Fort­bil­dung für unse­re Ärz­tin­nen in der Fach­arzt­aus­bil­dung und für unse­re jun­gen Heb­am­men gemacht. The­ma: Han­na Fischer — eine berühm­te Heb­am­me aus unse­rer Regi­on. Vor­stel­lung ihres Kon­zep­tes zu Geburts­vor­be­rei­tung und Gebä­ren. Und da sag­te unse­re neue Kreiß­saal-Ober­ärz­tin Frau …, sie wäre bezüg­lich der Gebär­hal­tun­gen “nach Han­na Fischer” aus­ge­bil­det wor­den. Ich den­ke, das wird Sie gewiss freu­en, dass es jetzt schon eine jun­ge Ärz­te­ge­ne­ra­ti­on gibt, die mit Ihrer Leh­re arbei­tet. Und dann ging eine rege Dis­kus­si­on los. Wir in … wer­den sicher auch in Zukunft dafür sor­gen, dass Sie und Ihre Vor­stel­lun­gen bekannt und die­se ange­wen­det werden.
Mit den bes­ten Wünschen
Ines V.
Lei­ten­de Oberärztin
Veröffentlicht in Allgemein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.